Heute am Dienstag abgesehen von lockeren hohen Wolkenfeldern sonnig und trocken. Sommerliche Höchsttemperaturen zwischen 28 und 32 Grad. Schwacher bis mäßiger Südwestwind, in exponierten Lagen einzelne starke Böen bei erst 1014 und 1016 hPa. am Abend. Morgen am Mittwoch überwiegend heiter. Lediglich im Bergland weiter geringe Schauerwahrscheinlichkeit, sonst trocken. Höchsttemperatur zwischen 25 und 30 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Südwest, im Nordwesten sowie im Bergland zeitweise stark böig auffrischend bei 1019 und 1017 hPa. gegen Abend. Am Donnerstag überwiegend heiter oder sonnig und trocken. Höchsttemperaturen zwischen 25 und 29 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Südwest, im Nordwesten sowie im Bergland einzelne starke Böen bei 1019 und nur 1013 hPa. am Abend. In dieser Woche kehrt der Sommer zurück. Auch morgen der Mittwoch und Donnerstag verlaufen sommerlich. Bei viel Sonne ist es verbreitet trocken. Über den Bergen können sich jeweils am Nachmittag einzelne Wärmegewitter bilden. Die 30-Grad Marke wird zwar nur noch örtlich geknackt, aber außerhalb der Küsten- und Bergregionen liegen die Höchstwerte bei 26 bis 29 Grad. Aller Sommer hat ein Ende und so zieht voraussichtlich am Freitag eine Kaltfront mit vielen heftigen Gewittern, Wolken, Regen, auffrischendem Wind und kühlerer Temperatur von West nach Ost durch. Nach ersten Trends bleibt es bis zur Mitte der nächsten Woche dann nur mäßig warm, jedoch lässt sich die Sonne wieder häufiger blicken.

Das erklärt mit freundlichen Grüßen DO6LH - Hartmut Link und Dipl.-Met. Jacqueline Kernn  von der Wettervorhersagezentrale des Deutschen Wetterdienstes (DWD) !