Heute ist der Tag , der durch den Gregorianischen Kalender , alle 4 Jahre dem Jahr angehängt wird der 29 Februar , denn sonst würden wir Weihnachten im Sommer feiern , aber am Wetter ändert sich nichts , denn heute am Montag ist es in der Südosthälfte wolkig, während es in der Nordwesthälfte bei einzelnen Quellwolken am Nachmittag heiter ist. Es bleibt überwiegend niederschlagsfrei. Die Tageshöchsttemperatur liegt zwischen 0 und 6 Grad, im Bergland um 3 Grad. Dabei weht ein schwacher bis mäßiger, im Bergland auch stark böiger Wind aus Nord bis Nordost bei 1017 bis 1022 hPa. über den Tag.

Morgen am Dienstag ist es erst heiter , später zieht vom Westen dichte Bewölkung mit Niederschlag auf, der sich bis zum Abend auf alle Landesteile ausweitet. Der Niederschlag fällt anfangs als Schneeregen oder Schnee und geht im Tagesverlauf, abgesehen von den Kammlagen, in Regen über. Die Temperatur steigt auf Werte von minus 3 bis plus 5 Grad im Siegerland an. Dabei weht der Südwestwind mäßig bis frisch und im Bergland mit starken Böen bei erst 1022 und 1015 hPa. am Abend.

Am Mittwoch ist es meist stark bewölkt, im Tagesverlauf können sich aber zeitweise Auflockerungen zeigen. Im Flachland fällt Regen, im Bergland fällt Schnee oder Schneeregen. Zum Nachmittag gehen die Niederschläge in Schauer über, dabei sind auch kurze Gewitter mit Graupel möglich. Bei stärkeren Schauern kann auch im Flachland vorübergehend Schnee fallen. Es muss mit entsprechender Glätte gerechnet werden. Die Temperatur steigt auf Werte zwischen 4 und 8 Grad. Der Wind frischt deutlich auf und weht mäßig bis frisch und in Böen stark bis stürmisch aus Südwest bis West bei 1000 bis 996 hPa. über den Tag.

Trotz dem Beginn des meteorologischem Frühlings , morgen am 1. März , bleibt es wechselhaft , sehr windig und frisch !