Heute am Sonntag ist es nach einer kalten Nacht und lokaler Nebelauflösung überwiegend heiter und sonnig . Am Nachmittag und Abend ziehen Wolkenfelder von Süden her durch , es bleibt dabei aber niederschlagsfrei . Die Temperatur steigt bis zum Nachmittag auf 4 bis 5 Grad, im Bergland werden 2 bis 3 Grad erreicht . Der Wind weht mäßig , später in Böen frisch bis stark aus Nordost bei 1012 bis 1017 hPa. im Laufe des Tages.

Morgen am Montag ist es in der Südosthälfte wolkig bis stark bewölkt , während es in der Nordwesthälfte gering bewölkt ist , ansonsten bleibt es aber überwiegend niederschlagsfrei. Die Tageshöchsttemperatur liegt zwischen minus 1 und 5 Grad plus , im Bergland um 2 Grad . Dabei weht ein schwacher bis mäßiger , im Bergland auch starker bis stürmischer Wind aus Nord bis Nordost bei 1020 bis 1018 hPa. über den Tag .

Am Dienstag ist es erst heiter und später zieht vom Westen her dichte Bewölkung mit Niederschlag auf , der sich bis zum Abend auf alles Landesteile ausweitet . Der Niederschlag fällt anfangs als Schneeregen oder Schnee und geht im Tagesverlauf , abgesehen von den Kammlagen , in Regen über. Die Temperatur steigt auf Werte zwischen minus 3 und plus 6 Grad im Siegerland an . Dabei weht der Südwestwind mäßig bis frisch und im Bergland mit starken Böen bei erst hohen 1024 und nur noch 1016 hPa. am Abend .
Hoch „HANS“ ist nach Osten abgezogen und das neue Hoch „IVAN“ kämpft mit dem Tief „ZISSI“ um die Vorherrschaft , wird aber verlieren , denn ab Dienstag erwarten wir wieder winterliche Niederschläge !