Durch das Hoch „HANS“ , was genau über Deutschland liegt , zeigt sich das Wetter etwas freundlicher und heute am Freitag ist es im Bergland zunächst mittel , sonst wechselnd bewölkt . Vereinzelt kommt es zu sehr kurzen Regen- oder Schneeschauern an der Nordflanke der Mittelgebirge , meist bleibt es aber trocken. Dabei zeigt sich auch öfters die Sonne . Die Temperatur erreicht 4 Grad in Südwestfalen und im Bergland 0 bis 3 Grad . Der Wind weht schwach aus Südost bis Süd bei 1015 bis 1011 hPa. im Laufe des Tages .

Morgen am Samstag ist es sehr sonnig und heiter , in Westfalen zeitweise auch gering bewölkt , aber niederschlagsfrei . Die Temperatur erreicht 5 Grad in Südwestfalen und im Bergland 1 bis 3 Grad . Der Wind weht mäßig , in Böen frisch bis stark aus Nordost bei 1011 bis 1008 hPa. über den Tag .

Am Sonntag verdichtet sich die Bewölkung von Südosten her . Es bleibt dabei aber sonnig und niederschlagsfrei . Die Temperatur steigt bis zum Nachmittag auf 4 bis 6 Grad und im Bergland werden 2 bis 4 Grad erreicht . Der Wind weht mäßig , in Böen frisch bis stark aus Nordost bei erst 1015 und 1021 hPa. am Abend .

Morgen am Samstag sorgt Hoch „HANS“ dann nahezu überall für einen freundlichen , niederschlagsfreien und sehr sonnigen Spätwintertag !