Ein Tief , namens „XENOPHON“ von den britischen Inseln , sorgt heute am Donnerstag , für Aprilwetter und macht dem Namen , alle Ehre , denn es ist bewölkt , später auch örtlich mal gewittrig , regnerisch und sonnig aufgelockert . Die Temperaturen erreichen Werte von 4 Grad in der Frühe und 10 bis 11 Grad am Nachmittag . Der Wind dazu kommt mäßig bis frisch aus südwestlicher Richtung bei 1015 hPa. am Morgen und ca. 1012 hPa. am Abend .

Morgen am Freitag erleben wir , nach aufsteigendem Dunst und Nebel , einen wechselnd bewölkten Himmel , sonnige Auflockerungen , aber auch ein leichter , örtlicher Regenfall , gegen Abend , ist nicht ganz ausgeschlossen . Die Temperaturen steigen von sehr kühlen , fast 0 Grad am Morgen , auf bis zu 12 Grad am Nachmittag an und der Wind dazu weht nur sehr schwach aus erst südlichen , später unterschiedlichen Richtungen bei 1010 bis 1006 hPa. über den Tag .

Dafür teilen sich am Samstag , Sonne und Wolken , den Himmel , aber die Temperaturen erwärmen sich nur gering , von 0 Grad am Morgen , auf bis zu 15 Grad am Nachmittag .

Aber der Sonntag ist schon wieder verregnet und in den nächsten Tagen steigen zwar die Temperaturen , aber es bleibt wechselhaft !

Nach einer sehr kalten , frostigen Nacht von bis zu minus 3 Grad , wird heute der Mittwoch und das Wettergeschehen , von einem kleinem Zwischenhoch „REGINA“ bestimmt , mit einem Mix aus Sonne und Wolken und es bleibt überwiegend trocken bis zum Abend , aber dann könnte es vom Westen her eine gewisse , örtliche , geringe Schauerneigung geben . Die Temperaturen erwärmen sich von den leichten Minusgraden am Morgen , auf bis zu 13 / 14 Grad am Nachmittag und der Wind dazu weht schwach bis mäßig aus südlicher Richtung bei 1021 hPa. in der Frühe und bei 1014 hPa. am Abend .

Morgen der Donnerstag beginnt bewölkt und später ist auch mit vereinzelten , örtlichen Regenfällen , zu rechnen . Die Temperaturen klettern von 4 Grad am Morgen auf bis zu 11 /12 Grad am Nachmittag hoch . Der Wind kommt mäßig , teilweise auch frisch aus südwestlicher Richtung bei 1014 bis 1011 hPa. über den Tag .

Die weiteren Aussichten , auch für den Freitag , dem Maifeiertag , sind sehr wechselhaft mit zunehmender Bewölkung und kühlen Temperaturen und ob es regnet , oder trocken bleibt , wissen wir erst morgen !

Der Start in den heutigen Dienstag , wird erst recht freundlich sein , aber später könnten wir bei zunehmender Bewölkung , durch das neue Tief „XENOPHON“ unterhalb von Island , auch den einen oder anderen örtlichen , leichten Regenschauer , später eventuell mitbekommen .

Die Temperaturen erwärmen sich durch , die kühlere Luft vom Nordwesten her , nur verhalten , von 2 Grad am Morgen auf höchstens 13 bis 14 Grad am Nachmittag und der Wind dazu weht mäßig , teilweise später auch frisch , aus westlicher bis nordwestlicher Richtung bei 1011 hPa. in der Frühe und 1019 hPa. am Abend .

Morgen der Mittwoch zeigt sich wieder freundlicher im Wechsel mit Sonnenschein und Wolken , bei nur geringer Bewölkung . Die Temperaturen erreichen Werte von 0 Grad in der Frühe , mit Bodenfrost ist zu rechnen und 13 Grad am Nachmittag . Der Wind kommt schwach bis mäßig frisch aus südwestlicher bis südlicher Richtung bei 1022 hPa. am Morgen und nur noch 1015 hPa. am Abend .

 Am Donnerstag kommt die Sonne nur noch selten zum Vorschein und auch einige , örtliche Regenfälle werden wir erleben , bei Temperaturen von 5 Grad am Morgen und 12 Grad am Nachmittag . Der Wind weht schwach bis mäßig aus südwestlicher Richtung bei 1016 hPa. in der Frühe und nur noch 1009 hPa, am Abend .

Es bleibt wechselhaft , kühl auch am 1. Mai und den Regenschirm sollte man sicherheitshalber dabei haben !

 

Nach einer frostfreien , relativ ruhigen Nacht , erwarten wir heute am Sonntag , bei erst geringer und später wechselnder Bewölkung , sowie sonnigen Auflockerungen und im Laufe des Tages , auch den einen oder anderen , vielleicht sogar gewittrigen Niederschlag als Regen . Die Temperaturen erreichen Werte von 7 Grad am Morgen und ca. 15 bis 16 Grad am Nachmittag . Der Wind dazu weht schwach bis mäßig , später aber auch teilweise frisch aus südlicher bis südöstlicher Richtung bei 1008 bis 1005 hPa. über den Tag .

 

Morgen am Montag , zum Beginn der neuen Woche , erleben wir dichte Bewölkung , aus der es auch örtlich regnen wird . Die Sonne sehen wir eher selten und die Temperaturen steigen von 6 Grad in der Frühe auf nur noch 10 bis 11 Grad am Nachmittag an . Der Wind kommt mäßig bis frisch aus nördlicher Richtung bei 1000 hPa. am Morgen und leicht gestiegenen 1007 hPa. am Abend .

 

Die Kaltfront von Waldemar und Tief Vasco , vertreiben mit teils gewittrigen Niederschlägen , den Rest der vergangenen Frühlingsluft und es bleibt , in der kommenden Woche , windig , unbeständig und kühl !

Durch ein atlantisches Kältetief namens „WALDEMAR“ , wird heute am Montag und in den kommenden Tagen , unser Wetter bestimmt , mit dichter Bewölkung und vereinzelten , örtlichen Regenfällen . Die Temperaturen werden nicht über die 10 bis 12 Grad Marke im Laufe des Tages steigen , sondern eher noch sinken . Das alles durch die thermische Energie , von verschiedenen Tiefs und einem Hoch im Westen und über dem Mittelmeer , die im Süden Deutschlands , auch für heftiges Gewitter sorgen können . Der Wind weht schwach bis mäßig , später auch frisch , aus nördlicher Richtung bei 1001 hPa. in der Frühe und 1010 hPa. am Abend .

Morgen am Dienstag bleibt es sehr wechselhaft und zum Teil stark bewölkt mit vereinzelten , örtlichen Regenschauern , aber später sind auch sonnige Auflockerungen durchaus möglich , eben halt aprilhaft , nur die Temperaturen bleiben mit 2 bis 3 Grad in der Frühe und höchstens 10 /11 Grad am Nachmittag , im sehr kühlem Bereich . Der Wind kommt schwach bis mäßig , später vielleicht sogar frisch und böig aus überwiegend westlicher Richtung bei 1010 hPa. am Morgen und 1020 hPa. am Abend .

Der Mittwoch zeigt sich sehr wechselhaft und auch später , sonnig aufgelockert , nur die Temperaturen kommen nicht so richtig in die Pötte , denn sie liegen morgens knapp über der Nullgradgrenze und nachmittags erwärmen sie sich auf höchstens 12 bis 13 Grad und der Wind dazu kommt schwach bis mäßig aus Süd bis Südwest bei 1020 bis 1015 hPa. über den Tag . Der April verabschiedet sich standesgemäß !

Gleich zwei Tiefdruckgebiete sind im Laufe der vergangenen Nacht , vom Atlantik , zu uns rein gezogen , oberhalb von den Britischen Inseln , liegt Tief „WALDEMAR“ und links von uns , über der Biskaya , kommt Tief „VASCO“ zu uns rüber , dadurch erleben wir , heute am Samstag , einen Wechsel von nur sehr geringem Sonnenschein , wenn überhaupt , dafür aber starke Bewölkung und es kann auch später , zu örtlichen , geringen , teils gewittrigen Niederschlägen kommen . Die Temperaturen erreichen Werte von 7 Grad in der Frühe und nur noch 14 bis 15 Grad am Nachmittag . Der Wind weht schwach bis mäßig aus südlicher Richtung bei 1010 bis 1008 hPa. über den Tag .

 

Das Wetter zeigt sich auch morgen am Sonntag , wechselnd bewölkt mit vereinzelten vielleicht sogar sonnigen Wolkenlücken und auch ein kurzer , zum Teil gewittriger Regenschauer , ist durchaus später möglich . Die Temperaturen erwärmen sich von 7 Grad am Morgen auf bis zu 15 / 16 Grad am Nachmittag und der Wind dazu kommt schwach bis mäßig aus südwestlicher Richtung bei 1009 hPa. in der Frühe und gesunkenen 1004 hPa. am Abend .

Der wechselhafte , unbeständige Wetterablauf , setzt sich in der kommenden Woche fort und durch einen leichten Kälteeinbruch , wird es am Montag erst regnerisch und auch mit höchstens 12 Grad , noch ein wenig kühler und windiger !