Heute am Mittwoch ist meteorologischer Herbstanfang und es gibt nach teils neblig-trübem Start einen Wechsel aus Sonne und Wolken und es ist niederschlagsfrei. Die Höchsttemperatur liegt zwischen 19 und 22 , im höheren Bergland um 17 Grad. Es weht ein schwacher Wind aus nördlichen Richtungen bei ca. 1027 hPa.. Morgen am Donnerstag ist es nach Nebelauflösung überwiegend heiter und niederschlagsfrei. Die Höchsttemperatur liegt bei 22 bis 25 Grad. Es weht ein schwacher Wind um Nord bei ca. 1026 hPa.. Am Freitag ist es nach Nebelauflösung heiter bis sonnig und niederschlagsfrei. Die Höchsttemperatur liegt zwischen 22 und 25, in höheren Lagen um 20 Grad. Es weht ein schwacher Wind aus nordöstlichen Richtungen bei ca.1021 hPa.. Bekanntermaßen haben es die Hochdruckgebiete in Deutschland diesen Sommer nicht lange ausgehalten. Nun wagt Hoch GAYA mit Schwerpunkt nordwestlich von Schottland einen neuen Versuch, unser Wetter etwas nachhaltiger zu beeinflussen bzw. zu beruhigen. Inwieweit sich Hoch GAYA dem tiefen Luftdruck entgegenstellen wird, ist allerdings noch recht unsicher.
 
Das erklärt mit freundlichen Grüßen DO6LH - Hartmut Link und Dipl.-Met. Tobias Reinartz von der Wettervorhersagezentrale des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach zum Wetter der kommenden Tage.

Heute am Dienstag ist es wechselnd bewölkt, zeitweise auch heitere Abschnitte. Meist niederschlagsfrei, nur im Bergland vereinzelt leichte Schauer. Die Erwärmung steigt auf 19 bis 22 , in Hochlagen um 17 Grad. Es weht ein schwacher bis mäßiger Wind um Nord bei ca. 1023 hPa.. Morgen am Mittwoch nach teils neblig-trübem Start ein Wechsel aus Sonne und Wolken sowie niederschlagsfrei. Die Höchsttemperatur liegt zwischen 19 und 22 , im höheren Bergland um 17 Grad. Es weht ein schwacher Wind aus nördlichen Richtungen bei ca. 1026 hPa.. Am Donnerstag ist es nach Nebelauflösung überwiegend heiter und niederschlagsfrei. Es ist mäßig warm mit 22 bis 24 Grad. Es weht ein schwacher Wind um Nord bei ca. 1026 hPa.. Grau, nass und kühl zeigte sich der August in den letzten Tagen. Irgendwie kann man sich doch nach solch einer nassen Phase umso mehr über Sonnenschein freuen, oder ? ...

Das erklärt mit freundlichen Grüßen DO6LH - Hartmut Link und Dipl.-Met. Magdalena Bertelmann von der Wettervorhersagezentrale des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach zum Wetter der kommenden Tage.

Heute am Montag ist es wechselnd bis stark bewölkt, örtlich fallen leichte Schauer. Am ehesten in der Nordwesthälfte längere trockene Abschnitte und Auflockerungen. Die Höchsttemperatur liegt später zwischen 19 und 22 , in Hochlagen bei 15 bis 18 Grad. Es weht ein schwacher bis mäßiger Wind aus Nordwest bis Nord bei ca. 1017 hPa.. Morgen am Dienstag ist es wechselnd bis stark bewölkt. Meist aber niederschlagsfrei, im Bergland vereinzelt leichte Schauer. Die Höchsttemperatur liegt zwischen 19 und 22 , in Hochlagen um 17 Grad. Es weht ein schwacher bis mäßiger Wind um Nord bei ca. 1022 hPa.. Am Mittwoch ist es nach Nebelauflösung wolkig bis stark bewölkt, im Tagesverlauf mit zunehmenden Auflockerungen aber meist niederschlagsfrei. Die Höchsttemperatur liegt zwischen 20 und 23 , im höheren Bergland um 17 Grad. Es weht ein schwacher Wind aus nördlichen Richtungen bei ca. 1025 hPa.. Das Wetter in Mitteleuropa und somit auch Deutschland wird derzeit sowie bis zur kommenden Wochenmitte von dem Hoch GAYA und den Tiefs NICK I und II bestimmt. Es wird aber freundlicher !

Das erklärt mit freundlichen Grüßen DO6LH - Hartmut Link und Dipl. Met. Lars Kirchhübel von der Wettervorhersagezentrale des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach zum Wetter der kommenden Tage.

Heute am Samstag ist es meist stark bewölkt und es fallen Schauer . Die Höchsttemperatur liegt später zwischen 16 und 19 , in Hochlagen um 15 und 18 Grad. Es weht ein sehr schwacher bis mäßiger Wind um Nord, vor allem in Gewitternähe zeitweise stark böig auffrischend bei ca. 1018 hPa.. Morgen am Sonntag ist es meist stark bewölkt bis bedeckt und zeitweise fällt leichter bis mäßiger, teils schauerartiger Regen. Dabei mäßig warm mit 18 bis 21 , in Hochlagen um 16 Grad. Es weht ein schwacher bis mäßiger Wind aus Nordwest bis Nord, mit Schauern zeitweise böig auffrischend bei ca. 1016 hPa.. Am Montag ist es wechselnd bis stark bewölkt mit Schauern oder schauerartigem Regen, vereinzelt sind auch kurze Gewitter nicht ausgeschlossen. Die Höchstwerte liegen zwischen 19 und 22 , in Hochlagen um 16 bis 19 Grad. Es weht ein schwacher bis mäßiger Wind aus Nordwest bis Nord, in Gewitternähe teils stark böig auffrischend bei ca. 1015 hPa.. Am längsten wechselhaft wird es in der Südosthälfte bleiben. Mit steigenden Sonnenanteilen klettern auch die Höchstwerte wieder in einen Bereich von 20 bis 23 Grad.  

Das erklärt mit freundlichen Grüßen DO6LH - Hartmut Link und M.Sc. Met. Sebastian Altnau von der Wettervorhersagezentrale des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach zum Wetter der kommenden Tage.

Heute am Sonntag ist es meist stark bewölkt bis bedeckt und zeitweise fallen Schauer oder schauerartiger Regen. Einzelne Gewitter, vor allem am Nachmittag. Die Höchsttemperatur liegt bei 18 bis 20 , in Hochlagen um 15 Grad. Es weht später ein schwacher bis mäßiger Wind aus Nordwest bis Nord, mit Schauern und Gewittern zeitweise böig auffrischend bei ca. 1017 hPa.. Morgen am Montag ist es wechselnd bis stark bewölkt mit Schauern oder schauerartigem Regen. Die Höchsttemperatur liegt zwischen 19 und 22 , in Hochlagen um 16 bis 19 Grad. Es weht ein schwacher bis mäßiger Wind aus Nordwest bis Nord, in Gewitternähe teils stark böig auffrischend bei ca. 1017 hPa.. Am Dienstag ist es wechselnd bis stark bewölkt. In der Nordwesthälfte voraussichtlich meist niederschlagsfrei, vor allem im Bergland noch einzelne Schauer oder schauerartiger Regen. Die Höchsttemperatur liegt zwischen 19 und 22 , in Hochlagen um 17 Grad. Es weht ein schwacher bis mäßiger Wind um Nord bei ca. 1021 hPa.. Das Wetter in Mitteleuropa und Deutschland wird auch über das Wochenende hinweg weiterhin durch Tief NICK bestimmt. Somit setzt sich der wechselhafte und nur mäßig warme Witterungsabschnitt fort. Im weiteren Verlauf der Woche könnte tatsächlich Hoch GAYA mehr an Einfluss auf unser Wetter gewinnen und Tief NICK endgültig ostwärts abdrängen. Somit ziehen sich die Niederschläge allmählich in die östlichen Landesteile zurück und ab der Wochenmitte kann sich vom Westen vermehrt die Sonne durchsetzen. Aber auch das wird aller Voraussicht nach nur von kurzer Dauer sein.

Das erklärt mit freundlichen Grüßen DO6LH - Hartmut Link und Dipl.-Met. Johanna Anger von der Wettervorhersagezentrale des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach zum Wetter der kommenden Tage.

Heute am Freitag ist es bewölkt mit blauen Lücken und im Tagesverlauf fallen wiederholt örtliche Schauer. Die Höchstwerte liegen zwischen 17 und 20 , im höheren Bergland um 14 bis 16 Grad. Es weht ein schwacher, im Tagesverlauf mäßiger Wind aus Nordwest bis Nord, in Gewitternähe starke Böen möglich bei ca. 1016 hPa.. Morgen am Samstag ist es meist stark bewölkt und im Tagesverlauf fallen Schauer sowie einzelne Gewitter. Die Höchstwerte liegen zwischen 18 und 21 , in Hochlagen zwischen 15 und 18 Grad. Es weht ein schwacher bis mäßiger Wind um Nord, vor allem in Schauernähe zeitweise stark böig auffrischend bei ca. 1017 hPa.. Am Sonntag ist es meist stark bewölkt und teils mit schauerartigem Regen. Die Höchstwerte liegen zwischen 18 und 21 , in Hochlagen um 16 Grad. Es weht ein schwacher bis mäßiger Wind aus Nordwest bis Nord, mit Schauern zeitweise böig auffrischend bei ca. 1018 hPa.. Windig , wechselhaft und nass, bis in die kommende Woche !

Das erklärt mit freundlichen Grüßen DO6LH - Hartmut Link und M.Sc. Felix Dietzsch von der Wettervorhersagezentrale des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach zum Wetter der kommenden Tage.