Heute am Sonntag gibt es neben dichten Wolkenfeldern auch sonnige Abschnitte, überwiegend niederschlagsfrei. Die Tageshöchstwerte liegen später zwischen 18 und 22 , in Hochlagen um 17 Grad. Es weht ein schwacher bis mäßiger Wind aus östlichen Richtungen bei ca. 1015/1016 hPa.. Morgen am Montag ist es wechselnd bewölkt, weitgehend niederschlagsfrei, im Süden örtlich etwas Regen möglich. Die Höchsttemperatur liegt zwischen 16 und 20, in höheren Lagen um 14 Grad. Es weht ein schwacher, zeitweise mäßiger Wind aus Nordost bis Ost bei ca. 1019 hPa.. Am Dienstag ist es wolkig, teils heiter und niederschlagsfrei. Die Erwärmung steigt auf 17 bis 20 Grad. Meist weht ein schwacher Wind aus Nordost bis Ost bei ca. 1026 hPa.. Der Start in die neue Woche verläuft in vielen Landesteilen bei einem Sonne-Wolken Mix weiter meist trocken. Die Tageshöchstwerte gehen von Nordwest nach Südost wieder etwas zurück, wohin die nächtlichen Tiefstwerte etwas ansteigen.  

Das erklärt mit freundlichen Grüßen DO6LH - Hartmut Link und Dipl.-Met. Dr. Jens Bonewitz von der Wettervorhersagezentrale des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach zum Wetter der kommenden Tage.

Heute am Samstag ist es neblig und meist niederschlagsfrei. Die Höchsttemperatur liegt bei 19 bis 22, im Hochsauerland um 16 Grad. Es weht ein schwacher Wind, überwiegend aus Nordost bei ca. 1016 hPa.. Morgen am Sonntag nach Auflösung lokaler Nebelfelder zunächst heiter bis wolkig, im Tagesverlauf zunehmend stark bewölkt. Der Temperaturanstieg geht auf 18 bis 22 , in Hochlagen um 17 Grad nach oben. Es weht ein schwacher bis mäßiger Wind aus östlichen Richtungen bei ca. 1014 hPa.. Am Montag ist es regional unterschiedlich bewölkt, weitgehend niederschlagsfrei, im Süden örtlich etwas Regen möglich. Die Höchsttemperatur liegt zwischen 16 und 19, in höheren Lagen um 13 Grad. Es weht ein schwacher, zeitweise mäßiger Wind aus Nordost bis Ost bei ca. 1016 hPa.. Der Start in die neue Woche verläuft in vielen Landesteilen bei einem Sonne-Wolken Mix weiter überwiegend trocken.

Das erklärt mit freundlichen Grüßen DO6LH - Hartmut Link und M.Sc.-Met. Sebastian Altnau  von der Wettervorhersagezentrale des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach zum Wetter der kommenden Tage.

Heute am Freitag ist es wechselnd bis stark bewölkt. In Westfalen sind sehr vereinzelt Schauer möglich, meist aber niederschlagsfrei. Die Höchsttemperatur liegt später zwischen 17 bis 21 Grad. Es weht ein schwacher bis mäßiger Südwestwind bei ca. 1017 hPa.. Morgen am Samstag ist es heiter bis wolkig und meist niederschlagsfrei. Die Höchstwerte liegen bei 18 bis 22 Grad. Es weht ein schwacher Wind aus überwiegend östlichen Richtungen bei ca 1016 hPa.. Am Sonntag ist es heiter bis wolkig, im Südosten mitunter auch stark bewölkt. Dort im Tagesverlauf einzelne Schauer nicht ausgeschlossen. Der Temperaturanstieg steigt auf 18 bis 22 , in Hochlagen um 17 Grad. Es weht ein schwacher bis mäßiger Wind aus östlichen Richtungen bei ca. 1016 hPa.. Auch in der kommenden Woche setzen sich die Vorhersage-Unsicherheiten fort. Vieles deutet zwar auf freundliches Hochdruckwetter mit viel Sonnenschein, aber eher kühlen Temperaturen zwischen 15 und 20 Grad hin, in trockenen Tüchern ist dies aber noch nicht.

Das erklärt mit freundlichen Grüßen DO6LH - Hartmut Link und Dr. rer. nat. Markus Übel  von der Wettervorhersagezentrale des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach zum Wetter der kommenden Tage.

Heute am Mittwoch ist es überwiegend stark bewölkt und zeitweise Schauer und Gewitter. Die Höchstwerte liegen später zwischen 20 bis 24, in den Hochlagen um 18 Grad. Meist weht ein mäßiger Wind aus Südwest, am Nachmittag und Abend auf West bis Nordwest drehend, mit Schauern und Gewittern stark böig auffrischend bei ca. 1013 hPa.. Morgen am Donnerstag ist es anfangs meist stark bewölkt, aber weitgehend niederschlagsfrei. Im Tagesverlauf Auflockerungen und wechselnd bewölkt, nur geringe Schauerneigung. Die Höchstwerte liegen zwischen 19 und 22 , in Hochlagen um 17 Grad. Es weht ein schwacher bis mäßiger Wind aus West, teils Nordwest bei ca. 1018 hPa.. Am Freitag gibt es wechselnde bis starke Bewölkung. In Westfalen sehr vereinzelt örtliche Schauer, meist bleibt es aber niederschlagsfrei. Die Höchsttemperatur liegt bei 18 bis 21 Grad. Es weht ein schwacher bis mäßiger Südwestwind bei ca. 1017 hPa.. Mit Höchstwerten meist zwischen 18 und 24 Grad bleibt es aber weiterhin relativ warm.

Das erklärt mit freundlichen Grüßen DO6LH - Hartmut Link und Dipl.-Met. Sabine Krüger von der Wettervorhersagezentrale des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach zum Wetter der kommenden Tage.

Heute am Donnerstag ist es anfangs meist bewölkt, aber weitgehend niederschlagsfrei. Im Tagesverlauf Auflockerungen und wechselnd bewölkt, im Nordosten geringe Schauerneigung. Die Höchstwerte liegen später zwischen 19 und 22 , in Hochlagen nur um 17 Grad. Es weht ein schwacher bis mäßiger Wind aus West, teils Nordwest bei ca. 1016 hPa.. Morgen am Freitag gibt es wechselnde bis starke Bewölkung. In Westfalen fallen sehr vereinzelt Schauer, meist aber niederschlagsfrei. Die Höchsttemperatur liegt zwischen 18 bis 22 Grad. Es weht ein schwacher bis mäßiger Südwestwind bei ca. 1016 hPa.. Am Samstag ist es heiter bis wolkig und meist niederschlagsfrei. Die Höchstwerte liegen zwischen 19 bis 22 Grad. Es weht ein schwacher Wind aus überwiegend östlichen Richtungen bei ca. 1014 hPa.. Es bleibt sehr wechselhaft und kühler !

Das erklärt mit freundlichen Grüßen DO6LH - Hartmut Link und Dipl.-Met. Martin Jonas  von der Wettervorhersagezentrale des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach zum Wetter der kommenden Tage.

Heute am Dienstag ist es zunächst meist sehr heiter bis sonnig und niederschlagsfrei. Im Tagesverlauf von Südwesten zunehmend wolkig und am Nachmittag und Abend bevorzugt in der West-/Südwesthälfte einzelne Schauer und Gewitter. Die Höchsttemperatur liegt zwischen 22 bis 25 , in Hochlagen um 21 Grad. Es weht ein schwacher bis mäßiger Wind aus Südost und mit Schauern und Gewittern stark böig auffrischend bei ca. 1016 hPa.. Morgen am Mittwoch ist es überwiegend stark bewölkt und zeitweise fallen Schauer und einzelne Gewitter mit Starkregen. Die Höchstwerte liegen bei 20 bis 24, in den Hochlagen um 18 Grad. Meist weht ein mäßiger Wind aus Südwest, am Nachmittag teils auf West bis Nordwest drehend, mit Schauern und Gewittern stark böig auffrischend bei ca. 1013 hPa.. Am Donnerstag ist es anfangs meist stark bewölkt, aber weitgehend niederschlagsfrei. Im Tagesverlauf Auflockerungen und wechselnd bewölkt, nur geringe Schauerneigung. Die Höchstwerte liegen zwischen 19 und 23 ,in Hochlagen um 17 Grad. Es weht ein schwacher bis mäßiger Wind aus West, teils Nordwest bei ca. 1015 hPa.. Der Rest der Wetterwoche sieht im Norden und Süden leicht wechselhaftes Wetter mit einzelnen Schauern, in der Mitte aber meist trockenes Wetter vor.

Das erklärt mit freundlichen Grüßen DO6LH - Hartmut Link und Dipl.-Met. Robert Hausen von der Wettervorhersagezentrale des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach zum Wetter der kommenden Tage.