Heute am Montag ist es zunächst meist heiter bei minus 1 Grad und niederschlagsfrei. Im Vormittagsverlauf von Westen Aufzug starker Bewölkung, am Nachmittag den Osten erreichend. Dabei fällt in der Westhälfte vereinzelt etwas Regen. Die Höchsttemperatur liegt zwischen 13 und 16 , am Kahlen Asten um 10 Grad. Es weht ein schwacher bis mäßiger Wind aus Südwest bei ca.1020 hPa.. Morgen am Dienstag ist es zunächst bedeckt und vereinzelt fällt noch etwas Regen. Im Tagesverlauf Auflockerungen und niederschlagsfrei. Die Höchsttemperatur liegt zwischen 12 und 14 , im höheren Bergland um 9 Grad. Es weht ein schwacher Wind aus Südwest bis West bei ca. 1022 hPa.. Am Mittwoch ist es nach zögerlicher Auflösung von Nebel und Hochnebelfeldern im Laufe des Tages heiter bis wolkig und niederschlagsfrei. Die Höchsttemperatur liegt zwischen 13 und 15, in höheren Lagen um 9 bis 12 Grad. Es weht ein schwacher bis mäßiger Wind aus südlichen Richtungen bei ca. 1026 hPa.. Derzeit herrscht eine typische Inversionswetterlage. Verantwortlich dafür ist Hoch QUEDLINBURGIA, das sich derzeit über Osteuropa befindet. Diese Hochdruckwetterlage bleibt uns noch bis mindestens Ende der Woche erhalten.

Das erklärt mit freundlichen Grüßen DO6LH - Hartmut Link und Dipl.-Met. Christian Herold von der Wettervorhersagezentrale des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach zum Wetter der kommenden Tage.