Heute am Donnerstag ist es anfangs meist stark bewölkt, örtlich Nebel, im Süden noch geringfügiger Regen oder Sprühregen. Im Tagesverlauf verbreitet niederschlagsfrei und zunehmende sonnige Auflockerungen. Die Erwärmung steigt später auf 15 bis 17 , im Bergland um 12 Grad an. Es weht ein schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen bei ca. 1025 hPa.. Morgen am Freitag ist es meist heiter, niederschlagsfrei. Die Höchstwerte liegen zwischen 16 bis 19 , im Bergland um 14 Grad. Es weht ein schwacher Wind aus Nordost bis Ost bei ca. 1030 hPa.. Am Samstag ist es meist sonnig und niederschlagsfrei. Die Höchstwerte liegen zwischen 15 bis 18 , in Hochlagen um 12 bis 14 Grad. Es weht ein schwacher Wind aus Ost bei ca. 1030 hPa.. Schon ab Sonntag kommen von Nordwesten dichte Wolken näher und greifen auf das Land über. In der Folge soll sich dann im Trend wohl zunächst aber der freundliche Herbst durchsetzen !    

Das erklärt mit freundlichen Grüßen DO6LH - Hartmut Link und Dipl. Met. Lars Kirchhübel von der Wettervorhersagezentrale des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach zum Wetter der kommenden Tage.