Heute am Mittwoch ist es meist stark bewölkt und zeitweise fallen schwache Regenschauer, am Nachmittag aber nachlassend, oft ist es auch niederschlagsfrei. Im Westen zeitweise sogar auflockernde Bewölkung. Die Höchsttemperatur liegt zwischen 8 und 12 , in Hochlagen um 6 Grad. Es weht ein mäßiger, in exponierten Lagen stark böiger Südwestwind bei ca. 1018 hPa.. Morgen am Donnerstag ist es anfangs wechselnd bewölkt mit etwas Sonne, am Nachmittag von Westen her zunehmend stark bewölkt und aufkommender leichter Regen. Die Höchsttemperatur liegt zwischen 9 und 13 , im höheren Bergland um 7 Grad. Es weht ein mäßiger, in Böen und in höheren Lagen teils starker Wind aus Südost bis Süd bei ca. 1016 hPa.. Am Freitag fällt bei meist starker Bewölkung anfangs stellenweise etwas Regen, nachfolgend ist es aber niederschlagsfrei. Die Höchsttemperatur liegt zwischen 8 Grad in Ostwestfalen und 13 Grad im Westen, im Bergland 6 bis 9 Grad. Es weht ein schwacher bis mäßiger Süd- bis Südwestwind bei ca. 1018 hPa.. Mit der Wärme wird es vor allem am Wochenende auch sonnig und trocken. Vorher überqueren uns aber im Laufe der Woche noch mehrere Tiefausläufer. Zum Wochenende hin, setzt sich dann endgültig das schöne Frühlingswetter durch.

Das erklärt mit freundlichen Grüßen DO6LH - Hartmut Link und M.Sc. Felix Dietzsch von der Wettervorhersagezentrale des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach zum Wetter der kommenden Tage.