Heute am Donnerstag gibt es einen Wechsel aus Sonnenschein und dichten Wolkenfeldern. Weitestgehend ist es niederschlagsfrei. Die Höchstwerte liegen zwischen 7 Grad in Ostwestfalen und bis zu 11 Grad im Westen. Zunächst weht ein mäßiger Westwind mit einzelnen starken Böen, nachmittags nachlassend und auf Süd drehend bei ca. 1012 hPa.. Morgen am Freitag ist es zunehmend stark bewölkt bis bedeckt und gebietsweise fällt Regen. Die Höchstwerte liegen zwischen 6 und 10 Grad, auf dem Kahlen Asten um 4 Grad. Es weht ein schwacher Wind, zunächst aus unterschiedlicher Richtung, ab dem Nachmittag vorwiegend um Ost bei ca. 1014 hPa.. Am Samstag ist es stark bewölkt bis bedeckt und verbreitet fällt Regen. Im Nordosten sowie in den Kammlagen des Sauerlandes teils Schneeregen oder Schnee mit Glätte. Die Höchstwerte liegen in der Nordosthälfte zwischen 0 und 3 Grad, in der Südwesthälfte zwischen 5 und 8 Grad. Es weht ein schwacher bis mäßiger Wind aus Ost bis Südost bei ca. 1008 hPa.. Die Wetterküche hat derzeit einiges zu bieten und das bedeutet meistens, dass ein tiefer Luftdruck am Zug ist.Tief SIEGBERT hat neben Niederschlägen aber auch ordentlich Wind oder sogar das ein oder andere Gewitter für die Mitte und den Süden im Gepäck.

Das erklärt mit freundlichen Grüßen DO6LH - Hartmut Link und Dipl.-Met. Tobias Reinartz  von der Wettervorhersagezentrale des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach zum Wetter der kommenden Tage.